Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Kaktus macht Urlaub’ Category

Read Full Post »

Das Museum of Byzantine Culture in Thessaloniki ist wirklich einen Besuch wert (2005 wurde es vom Europarat zum Museum des Jahres ernannt). Für das archäologische Museum fehlte die Zeit, aber als ich auf dem Platz davor die witzige Installation der Riesensäge von Andrei Filippov fotografiere bemerke ich erst beim „entwickeln“ der Fotos, wie die Mopedfahrer verwundert auf den Kaktus(fotograf) zeigen.

Read Full Post »

Nach Meteora muss man unbedingt nach Athos – auch wenn man die orthodoxe Mönchsrepublik eigentlich nicht so einfach besichtigen kann (in Begleitung eines weiblichen Wesens sowie eines geschlechterlosen Kaktus) – so will man doch einen Blick auf den heiligen Berg werfen. Von diesem netten Hotel in dem kleinen Fischerdorf geht’s bestimmt.

Read Full Post »

Heute Strandtag, deswegen etwas Zeit für eine längere Geschichte. Vorab: natürlich soll man nicht pauschalisieren und aufgrund irgendwelcher Einzelbeobachtungen über „die Russen“ oder „die Deutschen“ sprechen. Aber trotzdem: Vorgestern in der fürchterlichen Allinclusive „Clubanlage“ (die zu zwei Drittel von Russen, zum anderen Drittel von der Jogginghosen-Fraktion der deutschen Pauschaltouristen bevölkert wird) habe ich, wie schon vor einigen Tagen angedeutet, beim Frühstücksbuffet den Georgien-Konflikt verstanden. (mehr …)

Read Full Post »

Endlich: Füße kühlen im Meer, Ruhe am Strand mit Blick auf die Ausläufer des Olymps. Das Hotel ist nun auch etwas kleiner und netter, da kann man vielleicht einen Tag am Strand verbringen?

Read Full Post »

Der Kaktus erklimmt den Olymp – zumindest beinahe.

Read Full Post »

On the road

Heute unterwegs gewesen, viel gefahren, viel gesehen. Schließlich leider nicht in dem Hotel gelandet, in das wir eigentlich wollten – das war „überbucht“ und wir sind in einer Bettburg gelandet, die – ach, das ist eine andere Geschichte (dabei wenigstens den Georgien-Konflikt verstanden).

Read Full Post »

Older Posts »